Arbeitskreise

Auf Kreisebene gibt es drei Arbeitskreise (AK), an denen jedes Parteimitglied, aber auch interessierte Bürger/innen teilnehmen können. Den Arbeitskreisen ordnen sich zudem die Kreisvorstandsmitglieder und die Mitglieder der Kreistagsfraktion zu. Da es sich um Arbeitskreise des Kreisvorstandes handelt, obliegt ihm die Federführung.

Jeder Arbeitskreis hat zudem einen Sprecher bzw. eine Sprecherin, die zusammen mit dem Kreisgeschäftsführer zu Sitzungen einladen. Die Arbeitskreise erarbeiten inhaltliche Positionen zu kommunal-, landes-, bundes- und europapolitischen Themen und bringen diese dann in den Kreisvorstand ein. Der Kreisvorstand kann dann diese erarbeiteten Positionen nutzen, und z. B. in die Kreistagsfraktion oder auf den Bezirks-/ und Bundesparteitagen in Form von Anträgen einbringen. Auch eventuelle politische Aktionen werden so beschlossen.

Der SPD-Kreisvorstand betont nochmals ausdrücklich, dass es sich um öffentliche Arbeitskreise handelt, die gerade auch Nichtmitgliedern den Weg in die SPD öffnen und ebnen könnten. Selbstverständlich können die Arbeitskreise jederzeit ebenso zu "vertraulichen" Treffen laden, wenn dies die spezifische Sachlage erfordert.

Bei Interesse an der Mitarbeit in den Arbeitskreisen wenden Sie sich entweder direkt an die/den jeweilige/n Sprecher/in, an das SPD-Büro Nordhorn, oder an die SPD-Geschäftsstelle Meppen, Markt 8, 49716 Meppen, Telefon: 05931-98220