Kreisvorstand empfiehlt mit großer Mehrheit Dr. Volker Pannen als Landratskandidaten der SPD

 
Foto: SPD Grafschaft Bentheim
 

Unser Anspruch: Wir setzen auf Sieg und sind überzeugt, mit Dr. Volker Pannen dafür den geeigneten Kandidaten zu haben. Als Landrat ist er eindeutig in der Lage, dynamisch die Grafschaft voranzubringen. Er wird Stärken ausbauen und Probleme anpacken.

 
 
Foto: SPD Grafschaft Bentheim

Carin Stader-Deters, Silvia Pünt-Kohof und Volker Pannen

Eine Findungskommission war seit längerem aktiv und schlug dem Kreisvorstand in außerordentlicher Sitzung am 9.06.2018 im moveINN Nordhorn Dr. Volker Pannen vor, was mit großer Mehrheit unterstützt wurde. Auf einer Vollversammlung wird er sich der SPD-Basis zur Wahl stellen, versehen mit der Empfehlung des Kreisvorstands. Das Datum steht noch nicht fest.

Wir gehen davon aus, dass die Landratswahl zeitgleich zur Europawahl, der Bürgermeisterwahl in Nordhorn und der in Uelsen stattfinden wird, also am 26. Mai 2019. So erwarten wir eine hohe Wahlbeteiligung und fördern die Demokratie in der Grafschaft!

 
 
Foto: SPD Grafschaft Bentheim


Dr. Volker Pannen: SPD Kandidat mit klarem sozialdemokratischem Profil.

- klare Vorstellungen und eigene Ideen und Themen, dynamisch und zielorientiert bei der Umsetzung,

- Profil der klaren Führungskraft einer Verwaltung für die Bürgerinnen und Bürger und für die Entwicklung der Grafschaft,

- breite Erfahrungen als kommunale Spitze nach innen und nach außen – Kommunen, Landkreis, Land Niedersachsen, benachbartes NRW/Niederlande.

- Ein geerdeter Grafschafter, der zuhören kann, unbequemen Diskussionen nicht aus dem Weg geht, entscheidungsfreudig ist, überzeugen kann und eine sachorientierte Politik verfolgt.

Volker Pannen tritt als Kandidat der SPD an, aber würde es begrüßen, als Kandidat auch von anderen Parteien und Gruppierungen unterstützt zu werden.

Wir sind motiviert und sicher, dass Dr. Volker Pannen das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler gewinnen wird.

 
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.