Grafschafter Jungsozialisten wählen neuen Vorstand

 
Foto: Jusos Grafschaft Bentheim

Von links nach rechts: Alexander Schütz, Steffen Müller, Thomas Koning, Johannes Steinrücke. Es fehlt Matteo van Vliet

 

Die Jusos Grafschaft Bentheim haben am Freitag den 16. Mai 2018 einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Alexander Schütz hatte nicht länger ausreichend Zeit, den Posten weiter zu besetzen und ist nun zweiter stellvertretender Vorsitzender. Wir danken ihm an dieser Stelle für die fleißige Arbeit und immer motivierte Überzeugung! Unser neuer Vorsitzender ist Steffen Müller!

 

Zusätzlich haben wir mit Johannes Steinrücke einen neuen ersten stellvertretenden Vorsitzenden. Matteo van Vliet ist gewählter Beisitzer und Thomas Koning bekleidet das Amt des Schriftführers. Daraus ergibt sich ein Vorstand, der sowohl von Erfahrung als auch von ,,jungem Blut“ profitiert! An dieser Stelle wünschen wir dem neuen Vorstand alles Gute und viel Erfolg für den kommenden Sitzungen und kommenden Aktionen in den nächsten zwei Jahren!

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.